X-Yukirin's Kreativblog

Monat April, 2015

Himmlische Erdbeer-„Schnitten“..

Kommentare »

April 30th, 2015 Posted 12:00

Letzten Sonntag gab es eine himmlische Erdbeer-Torte. Der Boden bestand aus Milchschnitten, dazu eine leckere und leichte Creme und die ersten Deutschen Erdbeeren, die ich kaufen konnte auch wenn sie momentan noch überteuert sind. Aber für den Kuchen sind keine Zutaten zu teuer.

Erdbeer-Milchschnitten Torte 02

(mehr …)

Posted in Allgemein

Der Angriff des Gugelhupfs…

Kommentare »

April 29th, 2015 Posted 12:00

Wie gestern schon vorgewarnt, gibt es heute den zweiten Nachtrag. Diesemal hatte ich einen Schoko-Käse-Kirschgrützen-Gugelhupf gebacken, der mich dann auch prombt angriff. Seit dem habe ich 3 Brandnarben an den Beinen, die höchstwahrscheinlich ewig brauchen um wieder die normale Hautfarbe anzunehmen wenn überhaupt. Zum Glück sitzen die kurz oberhalb vom Knie, so das ein Großteil meiner Sommersachen sie verdecken. Wenigstens ist nix schlimmeres passiert und es tat auch nur an dem Tag weh, da ich eine Wundersalbe für Verletzungen jeglicher Art habe. Nun zum Kuchen.

Käse-Schoko-Kirsch Gugelhupf 01

(mehr …)

Posted in Backen

Lange kein Kuchen…

Kommentare »

April 28th, 2015 Posted 14:22

Von wegen, ich habe trotz der Funkstille hier gebacken. Die letzten zwei Wochen hat mich bloss die Frühjahrsmüdigkeit so stark erwischt, dass ich nach der Arbeit nur was gegessen und mich einwenig mit den Haustieren beschäftigen konnte und dann tot ins Bett gefallen bin. Es war echt extrem! Nun habe ich Urlaub und hole das mit den Beiträgen mal langsam nach. Den Anfang macht ein eigentlich einfacher Zitronen Joghurt Kuchen, aber hier hab ich es mal wieder mit dem Steifschlagen der Sahne übertrieben und musste mir was einfallen lassen. Aber ich glaube da durch war der Kuchen nur noch leckerer.

Zitronen Joghurt Kuchen 01

(mehr …)

Posted in Backen

Das Osterei war nicht schwer zu finden…

2 Kommentare »

April 6th, 2015 Posted 20:45

Dieses Jahr gab es zu Ostern eine Torte in Ostereier-Form. Ich wollte diesmal eine einfache Form, die auch schnell zu Dekorieren ist. Das schwierigste war diesmal die Buttercreme, da man hierfür ein Thermometer braucht und dieses dauerhaft im Auge behalten muss. Ich dachte erst die Buttercreme würde nicht zum Rest der Torte passen, da sie sonst ja immer recht süß ist. Als ich dieses Rezept dann probiert habe dachte ich erst das es nicht passt weil die Creme stark nach Butter schmeckte, aber auch das war nicht der Fall. Die ganze Torte harmonierte sehr im Geschmack. Hier muss ich mich mal selbst loben, so eine wohl schmeckende Torte hatte ich noch nie.

Osterei Torte 03

(mehr …)

Posted in Backen, Motivtorten