X-Yukirin's Kreativblog

Monat Mai, 2015

Aprikosen Quarkkuchen

Kommentare »

Mai 31st, 2015 Posted 10:43

Das Wochenende zeigte sich mal wieder von einer wunderbaren Seite und so haben wir die Sonne nicht nur auf dem Teller in Form von Aprikosen genossen sondern auch am Himmel. Leider war der Kuchen recht „füllend“ und so konnte ich nur 1 Stück verdrücken. Trotzdem sehr lecker auch wenn er gekühlt wahrscheinlich besser schmeckt, unser war lauwarm.

Aprikosen Quark Kuchen 02

(mehr …)

Posted in Backen

Soviel Bananenteig….

Kommentare »

Mai 23rd, 2015 Posted 15:00

Es gab mal wieder einen Bananenkuchen. Doch diesmal musste ich auch kleine Küchlein machen, da ich einfach zuviel Teig für meine Form hatte und den Rest nicht wegwerfen wollte. Also entstand ein großer Kuchen und 8 kleine Küchlein, wovon 2 noch vor dem Verzieren als Frühstück für meinen Freund dienten.

Bananen Kuchen 02

(mehr …)

Posted in Backen

Kleine Änderung und eine Muttertags-Torte…

Kommentare »

Mai 17th, 2015 Posted 18:43

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, schaffe ich es mittlerweile nicht mehr am Montag zu posten. Dies liegt einerseits daran, dass ich nach der Arbeit einfach keine Lust mehr habe mich vor den Rechner zu setzen und zum anderen daran das ich einfach geschafft bin und auch andere Verpflichtungen habe. Deswegen habe ich mir überlegt den Post auf das Wochenende zu verlegen, das heisst entweder Freitag, Samstag oder Sonntag je nachdem wann ich Lust und Zeit habe. Das hat aber auch zur folge das die Kuchen/Torten mit ca. 5 Tage Verzögerung erscheinen, was aber kein Problem sein sollte.

Letztes Wochenende gab es zum Muttertag eine Blaubeeren Torte. Da ich keine Lust hatte mir ein neues Rezept auszudenken oder rauszusuchen habe ich einfach eine Torte abgewandelt. Diese gab es letztes Jahr und zwar ist es diese hier. So sah sie nach der Umwandlung dann aus:

Heidelbeer Muttertags Torte 02

(mehr …)

Posted in Backen

Kleine Küchlein oder Cupcakes…

Kommentare »

Mai 4th, 2015 Posted 13:08

Dieses Wochenende habe ich gelernt, dass man zu erst mal die normale Teigmenge machen sollte bevor man experimentiert und einfach mehr macht. Aber es war logisch für mich die Menge zu vergrößern, da die angegebene Menge eigentlich für 6 Förmchen mit 9 cm Durchmesser sein sollte. Ich habe jedoch nur Förmchen mit 7 cm Durchmesser und wollte aber 12 davon füllen. Logische Schlussfolgerung von mir war das ich dann mehr Teig brauche und so habe ich die Mengenangabe mal 1,5 genohmen und konnte am Ende 24 Förmchen füllen. Alles im allem also viel zu viel aber dennoch lecker und immer eine Sünde wert, denn es gab Schoko-Küchlein.

Schoko Cupcake-Kuechlein 02

(mehr …)

Posted in Backen