X-Yukirin's Kreativblog

Endlich hab ich mich getraut….

Bzw. hatte ich endlich mal eine preiswerte Tartenform ergattern können, Flohmärkte sind was tolles. So konnte ich mich dann auch mal an eine Tarte wagen. Da es aber am „Einkaufstag“ keine schönen Erdbeeren mehr gab musste ich mein ursprungliches Rezept etwas abwandeln und so gab es eine Blaubeeren Tarte mit Vanillecreme.

Blaubeeren Tarte 01

Als Zutaten braucht ihr:

Blaubeeren Tarte Zutaten

  • eine halbe Vanilleschote
  • 250ml Milch
  • 4 Eigelb
  • 100g Zucker
  • 250-350g Beeren (hauptsache sie passen zu Vanille)
  • 150g Mehl
  • 1 Messerspitze Salz
  • 75g Butter

Für die Form sollten noch folgende Sachen vorhanden sein:

  • Fett zum einreiben
  • Backpapier in Größe der Form
  • getrocknete Hülsenfrüchte (ich habe Erbsen verwendet)

Zu erst machen wir uns an die Vanillecreme, hierfür wird die Vanilleschote halbiert und das Mark ausgekratzt. Dieses wird dann zusammen mit der Milch und der Schote kurz aufgekocht. In der Zwischenzeit werden schonmal 3 Eigelb mit 50g Zucker cremig gerührt und die Milch nach dem abkühlen dann in einem dünnen Strahl untergerührt. Danach kommt die Creme wieder in den Topf und wird nochmal solange erwärmt bis sie dickflüssiger wird. Sie sollte ungefähr wie ein „dünner“ Pudding sein und sollte auf keinen Fall gekocht werden, da sonst das Eigelb gerinnt. Dann entfernt ihr die Schote und lasst die Creme unter gelegentlichem rühren abkühlen.

Für den Teig werden die restlichen Zutaten verknetet also am besten die Butter in Flocken mit den anderen Zutaten verkneten. Den Teig dann in Frischhalte Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. In der Zeit die Form fetten. Den Teig dann etwas größer als die Form ausrollen und in die From legen. Den Rand leicht andrücken, den Teig mit der Gabel einstechen und Backpapier drauf legen. Das Backpapier mit den getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Denn Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze bzw. ca. 160 Grad Umluft vorheizen und den Boden ca. 15-20 Minuten backen. Dann sollte der Boden erstmal auskühlen.

Ihr könnt dann die Beeren schonmal waschen und evtl. klein schneiden. Zu erst verteilt ihr die Creme auf dem Kuchen und dann die Beeren.

Blaubeeren Tarte 02

Die Creme hat einen angenehmen Vanillegeschmack der nicht zu aufdringlich ist. Wenn man die in größeren Mengen macht hat man auch einen super Vanillepudding. Die Beeren kann man immer wieder durch andere ersetzen und der Teig ist auch nicht zu trocken.

Blaubeeren Tarte 03

Alles in allem ein sehr leckerer Kuchen, der auch für heiße Sommertage geeignet ist. Gut passt dazu auch etwas Sahne, aber nicht zu süß und am besten nicht aus der Sprühdose.

Blaubeeren Tarte 04

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>