X-Yukirin's Kreativblog

Zu wenig Grün…

Dieses mal gab es ein Waldmeisterkuchen, der jedoch nicht genug nach Waldmeister schmeckte. Dafür sah er angenehm grün aus. Zu dem ist er ein super Vorgeschmack auf den Sommer.

Waldmeister Torte 02

Als Zutaten braucht ihr nicht viel:

Waldmeister Torte Zutaten

  • 150g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 250g Zucker
  • 4 Eier
  • 500g Speisequark
  • 1 Becher Sahne
  • 1-2 Packungen Götterspeise
  • Schokostreusel

Als erstes wird das Mehl, Backpulver, die Eier und 100g Zucker zu einem Teig verrührt. Den könnt ihr dann in die Form geben und bei ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft für 20 Minuten backen. Dann lasst ihr ihn auskühlen.

In der Zeit könnt ihr dann schon mal die Götterspeise in ca. 150 ml heißem Wasser auflösen. Ich hatte 1 Beutel verwendet und es ging ganz gut mit den 150ml, bei mehreren Beutel müsst ihr eventuell die Wassermenge anpassen. Die Sahne schlagt ihr steif und stellt sie erst mal zur Seite. Den Quark rührt ihr mit dem restlichen Zucker „schaumig“ und gebt dann die abgekühlte Götterspeise-Flüssigkeit unter rühren hinzu. Dann hebt ihr die Sahne unter. Bei mir war das ganze dann recht flüssig, deswegen habe ich den Boden mit einem Tortenring umschlossen und ein paar Schokoraspeln als „Flussstopp“ verteilt. Die Masse dann auf den Boden geben und glatt streichen. Als Deko verteilt ihr dann noch ein paar Schokoraspeln obendrauf.

Waldmeister Torte 01

Der Kuchen ist echt lecker, auch wenn ich fand das der Boden luftiger sein könnte und wie gesagt könnte die Creme mehr nach Waldmeister schmecken. Ich denke aber auch eine Abwandlung für den Sommer mit Früchten wäre möglich.

Waldmeister Torte 03

Vielleicht wandel ich ihn auch ab um meiner Kollegin für die tollen Förmchen zu Danken. Ich hab schon eine Idee muss aber schauen ob ich es hinbekomme.

Formchen

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin.

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>