X-Yukirin's Kreativblog

Zu Weihnachten gab es Dreierlei…

…da es immer schwer ist alle Geschmäcker mit einer Torte zu treffen, habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden kleine Törtchen zu Backen. Es gab 3 unterschiedliche mit jeweils anderen Böden und Cremes.

Irgendwie habe ich im Trubel vergessen von der dritten Sorte Bilder zu machen, hierbei handelte es sich um Törtchen in Herzform mit Mandelbiskuitboden und einer Zimtcreme. Die kreisrunden Weihnachtsmänner bestanden aus Vanillebiskuit mit einer Bratapfelcreme. Die Bratapfelcreme fand ich persönlich sehr lecker und auch fruchtig. Aber kein Wunder, sie bestand fast nur aus Äpfeln, mit ein wenig Butter, Marzipan und Gewürzen.

Die eckigen Küchlein bestanden aus Schokoladenbiskuit mit einer Spekulatiuscreme. Auch diese waren sehr lecker und schmeckte sehr nach Gewürzspekulatius, was eine angenehme Abwechslung zu dem Bratapfel war.

Die Zimtherzen waren sehr zimtig, erinnerten aber auch irgendwie an eine Mischung aus Gewürzkuchen, Lebkuchen und Zimtsternen. Das gute war, dass alle so stark vom Geschmack waren, das jeder eigentlich nur einen halbes Küchlein essen konnte und so genug für die restlichen Feiertage übrig war.

Solltet ihr Rezepte hierzu wollen, könnt ihr mir ja kurz schreiben. Dann poste ich euch die entsprechenden Rezepte.

Eure Yukirin.

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>