X-Yukirin's Kreativblog

Schoko-Vanille-Kuchen…aber ohne mich…

Auch dieses Wochenende habe ich es nicht geschafft aus dem Haus zu kommen und musste das schöne Wetter auf dem Balkon bzw. hinter geschlossenen Fenster geniessen. Trotzdem gab es einen leckeren Schokokuchen mit Vanillepudding, auch wenn der Vanillepudding etwas zu wenig war. Trotzdem lecker!

Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln 04

Als Zutaten für den Teig benötigt ihr:

Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln Teig Zutaten

  • 150g Butter
  • 4 Eigelbe
  • 250g Zucker
  • 250g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Kakao nach Geschmack
  • einwenig Milch, um den Teig geschmeidig zukriegen

Für den Pudding:

Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln Pudding Zutaten

  • 800ml Milch
  • 2 Packungen Vanillepuddingpulver
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 100g Schmand

Für die Streusel:

Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln Streusel Zutaten

  • 125g Mehl
  • 60g Zucker
  • 90g Butter
  • Kakao nach Geschmack

Als erstes solltet ihr den Pudding zubereiten, da dieser abkühlen sollte. Hierzu bereitet ihr den Pudding nach Packungsanleitung zu, lasst dabei den Schmand weg, der kommt erst nach dem Abkühlen an die Reihe. Zum Abkühlen solltet ihr ihn in eine extra Schüssel geben und direkt auf den Pudding Frischhaltefolie legen, so bildet sich keine Haut. Dann hatte ich nochmal ca. 1 Stunde Zeit um andere Dinge zu tun, so lange braucht der Pudding ca zum Abkühlen bei Zimmertemperatur.

Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln 01

Dann könnt ihr das Eigelb mit dem Zucker und der Butter schaumig rühren und das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermengen. Das Mehlgemisch gebt ihr zu dem Buttergemisch und rührt kräftig durch, ihr solltet nicht alles auf einmal hinzugeben, sondern abwechselnt mit  der Milch. Mein Teig war zum Schluss recht fest, fast schon wie Keksteig.

Für die Streusel verknetet ihr einfach alle Zutaten und krümmelt ihn zur Streuseln. Ich habe den Teig in einen mit Backpapier ausgelegten Backrahmen geben. Hierzu habe ich das Backpapier jeweils 6cm vom Rand geknickt und die Ecken dann auch nochmal, hiermal eine Zeichnung einfach die rote Linie knicken und das Papier steht wie von selbst wenn ihr vom Rand überall den gleichen Abstand hattet.

Eckiges  Backpapierfalten

Dann füllt ihr den Teig ein, direkt darauf den Pudding, aber vorher noch den Schmand unterrühren und dann Streusel drauf krümmeln. Der Kuchen kommt dann für ca. 40 Minuten bei 170°C in den Backofen.

Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln 02 Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln 03

Der Kuchen war sehr lecker, auch wenn ich meine Stücke einsam und alleine geniessen musste. Vielleicht einwenig zu viel Zucker drin, aber das kann man ja je nach Geschmack ändern. Auch kann man den Pudding variieren, ich hätte ihn gerne mit Bananenpudding probiert, aber den hatte ich leider nicht da.

Schokokuchen mit Vanillepudding und Streuseln 05

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

 

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>