X-Yukirin's Kreativblog

Eine Tropen-Kreation braucht mehr Zeit…..

Dieses mal habe ich zu spät angefangen den Kuchen zu machen und so war die untereste Creme-Schicht noch flüssig und die obere fest. Zum Kaffee gab es diesmal einen Tropen-Frischkäse-Kuchen, leider wollte das Wetter nicht ganz mit spielen. Mit Sonnenschein um im Garten wäre der Kuchen nicht zu toppen gewesen.

Tropen Kuchen 05

Für den Teig benötigt ihr nur:

Tropen Kuchen Zutaten Teig

  • 3 Eier
  • 60g Zucker
  • 90g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für die tropische Fruchtcreme:

Tropen Kuchen Zutaten Tropen Creme

  • 1 Tüte tiefgefrorene Tropenfrüchte
  • 1 Päckchen Pulver-Gelatine
  • etwas Zucker

Für die Frischkäse-Schicht:

Tropen Kuchen Zutaten Frischkäsecreme

  • 400g Frischkäse
  • 200g Schlagsahne
  • Vanillezucker
  • 1 Päckchen Pulver Gelatine
  • Zucker
  • Ananas aus der Dose inkl. etwas Saft

Als erstes schlag ihr die Eier mit dem Zucker schaumig und gebt dann das Mehl mit dem Backpulver hinzu und rührt nochmals kräftig durch. Den Teig könnt ihr dann in eine Springform füllen und für ca. 10-20 Minuten bei 180°C backen. Macht auf jeden Fall die Stäbchenprobe. Dann muss der Boden auskühlen.

Für die tropische Creme solltet ihr die Früchte auftauen und dann pürieren. Bei mir wäre sonst der Pürierstab nicht vorran gekommen. Wenn ihr alle Früchte klein habt, solltet ihr ungefähr 500ml haben, wenn nicht könnt ihr noch ein paar Ananas aus der Dose hinzugeben. Schmeckt nun auch mit Zucker ab, da die Früchte etwas säuerlich seien könnten, also nicht die volle Reife haben. Die Gelatine bereitet ihr dann nach Packungsanleitung zu und vermengt sie auch nach Packungsanleitung mit den Tropenfruchtpüree.

Tropen Kuchen 01

Um den Tortenboden legt ihr einen Tortenring und gebt das Püree auf den Boden. Schön glattstreichen und dann in den Kühlschrank, am besten über Nacht.

Tropen Kuchen 02Tropen Kuchen 03

Bei mir war am nächsten Tag die Creme zwar immer noch nicht ganz fest aber auch wenn es optisch nicht gut aussieht schmeckt es.

Für die Frischkäse-Schicht rührt ihr dann, nach der „Aushärtungszeit“ für die erste Creme, den Frischkäse mit etwas Ananassaft glatt. Dann schlagt ihr die Sahne steif und hebt sie unter die Frischkäsecreme. Wenn ihr mögt könnt ihr dann ein paar Ananasstücke mit in die Frischkäsecreme geben. Zum Schluss bereitet ihr wieder die Gelatine nach Packungsanleitung zu und vermengt sie mit der Creme. Diese kann dann auch auf dem Kuchen verteilt werden.

Tropen Kuchen 04

Wie schon erwähnt war die mittlere Schicht nicht ganz fest und hat sich entsprechend verteilt. Zum Glück war sie nicht so flüssig das sie weggelaufen ist. 😉 Der Kuchen ist sehr lecker und im Sommer auch erfrischend, was bei dem regnerischen Wetter momentan nicht so zur Geltung kommt.

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

 

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>