X-Yukirin's Kreativblog

HHHiiiiimmmmmmmm……………….

….beere oder einfach nur ein sehr leckerer Kuchen. Auch dieses mal leider etwas verspätet. Das liegt zu einem an dem Deutschland-Spiel gestern, ich war gezwungen es zu schauen, und zum anderen daran das ich gestern versucht habe Kontaktdaten einer alten Freundin zu finden. Leider war ich in dem zweiten Punkt nicht wirklich erfolgreich, da ihre Namen nicht gerade selten sind. Ich werde wohl beim nächsten Besuch meiner Eltern mal bei ihrem Elternhaus auf gut Glück vorbei gehen. Ich hätte mal wieder Lust mich mit ihr zu unterhalten.

Zu dem sind mein Freund und ich gerade in der Endphase unseren groß Projekts, es fehlt nicht mehr viel. Am Wochenende kommt der unsicherste Teil der ganzen Sache, da wir nicht wissen wie sich zwei Komponenten beim zusammentreffen verhalten. Aber zu diesem Projekt werden auch noch ein paar Einträge folgen, egal wie es am Wochenende läuft.

Nun aber zum Kuchen, da gab es einen wunderbaren Himbeer-Schoko-Kuchen.

Himbeer Schoko Kuchen 05

Für den Teig benötigt ihr:

Himbeer Schoko Kuchen Zutaten Teig

  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75g Mehl
  • 20g Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver

Die Creme besteht aus:

Himbeer Schoko Kuchen Zutaten Creme

  • 150g Himbeeren (Tiefgefroren oder frische)
  • 250g Mascarpone
  • 100g Quark
  • 200g Sahne
  • 3 Blatt Gelatine
  • 50g Zucker
  • etwas Kakaopulver

Für den Teig bereitet ihr erst mal eine Kastenform mit ca. 25 cm Länge vor und heizt den Backofen schonmal auf 175°C vor.

Dann trennt ihr die Eier und schlagt das Eiweiß mit 2 Esslöffel steif. Wenn es kleine Nasen bei rausnehmen der Rührer zieht, wie auf dem Bild, ist es perfekt. Dann rührt ihr den Zucker mit ein und schlagt solange bis sich dieser gelöst hat.

Himbeer Schoko Kuchen 01

Das Eigelb kann dann auch vorsichtig untergerührt werden. Die trockenen Zutaten werden mit einander vermengt und auch vorsichtig zu der Eimasse gegeben. Dann kann der Teig in die Form gegeben werden und für ca. 25 Minuten gebacken werden.

Himbeer Schoko Kuchen 03

Nach dem Backen sollte der Boden ca. 2 Stunden auskühlen. Ihr könnt gegen Ende der 2 Stunden oder wenn ihr denkt der Boden ist auch innen kühl, schonmal die Gelatine einweichen. Den Zucker verrührt ihr mit dem Quark sowie mit der Mascarpone.

Himbeer Schoko Kuchen 02

Schlagt die Sahne steif und löst die Gelatine auf. Nun vermengt ihr die Quark-Mascarpone-Masse mit der Gelatine nach Packungsanleitung. Wenn alles gut vermengt ist, hebt ihr die Sahne unter. Stellt ca. 200g von der Masse beiseite, ich habe sie direkt in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle gegeben, dies bleibt aber euch überlassen. Dann könnt ihr die Himbeeren unter die restliche Masse heben.

Den Boden teilt ihr waagerecht 2 mal, so das ihr 3 Böden habt. Seit aber vorsichtig, bei mir war der Boden sehr weich. Auf den ersten Boden gebt ihr ca. die Hälfte der Himbeer-Masse und verteilt sie aber nicht zu weit an den Rand. Dann kommt der mittlere Boden drauf und die Rest Himbeer-Creme wird auf diesem verstrichen.

Himbeer Schoko Kuchen 04

Zu guter letzt der oberste Boden, diesen könnt ihr dann mit Hilfe eines Spritzbeutels und der Sahne-Quark-Mascarpone-Creme verzieren. Das ganze sollte dann für ca. eine Stunde in den Kühlschrank. Kurz vor dem Servieren siebt ihr dann das Kakaopulver über den Kuchen.

Himbeer Schoko Kuchen 06

Dieses mal war als wir gegangen sind nur noch 1 Stück da, das könnte daran gelegen haben, das ich fast den ganzen Tag für die neue Couch bei meinen Schwiegereltern Kissenbezüge genäht habe und somit der Esstisch blockiert war. 😉

Auf jeden Fall ein sehr leckerer Kuchen wenn auch einwenig Zeit und ein starker Wille (der Kuchen richt soooo lecker wenn er aus dem Backofen kommt) von Nöten ist.

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>