X-Yukirin's Kreativblog

Etwas einfaches, etwas schnelles….

Passend zu dem schönen Wetter sollte es was einfaches und schnelles geben, damit wir noch das Wetter genießen und nicht unnötig lange in der Küche stehen müssen. So gab es dann „nur“ einen Kirschkuchen, der einfach und schnell zubereitet war.

Kirschkuchen 05

Der Kuchen besteht aus:

Kirschkuchen Zutaten

  • 200g Zucker
  • 250g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 375g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ca. 2 Esslöffel Milch
  • 1 Glas Kirschen (können aber auch mehr sein)
  • Puderzucker

Zu erst wird der Zucker solange mit der weichen Butter schaumig gerührt bis keine Zuckerkristalle mehr vorhanden sind. Vergesst dabei den Vanillezucker nicht. Dann rührt ihr die Eier mit unter und vermengt das Mehl mit dem Backpulver. Nun könnt ihr das Mehl-Backpulver-Gemisch mit zu der Butter-Eier-Zucker-Masse geben und gut verrühren. Nun sollte der Teig recht „fest“ sein.

Kirschkuchen 01

Gebt nun solange Milch hinzu bis der Teig geschmeidig und „standhaft“ ist, aber nicht mehr zu fest. Vielleicht erkennt ihr auf dem Bild was ich meine.

Kirschkuchen 02

Die Kirschen lasst ihr gut abtropfen und hebt sie dann unter den Teig.

Kirschkuchen 03

Diesen könnt ihr nun auf einem tiefen Backblech verteilen oder wie ich in einen mit Backpapier verkleideten Backrahmen geben.

Kirschkuchen 04

Der Kuchen wandert dann bei 200°C für 35 Minuten in den Backofen. Danach einfach auskühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Kirschkuchen 07

Ich kann mir auch vorstellen das zu dem Kuchen eine kühle Vanillesoße sehr gut passt oder vielleicht auch etwas Schlagsahne. Jedoch wäre Schlagsahne bei den heißen Temperaturen nicht ratsam.

Kirschkuchen 06

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

 

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>