X-Yukirin's Kreativblog

Himbeer-Himmel….

Dieses Wochenende gab es nur kleine Küchlein, da wir zum Brunchen eingeladen waren. Eigentlich sollte ich garnicht backen, aber ich kann es nicht sein lassen… 😉 Außerdem nahmen sie nicht viel Zeit in Anspruch, da sie hauptsächlich im Kühlschrank „Backen“.

Himbeer-Küchlein 06

Als Zutaten benötigt ihr:

Himbeer-Küchlein Zutaten

  • 150g Plätzchen (Ich habe mal was neues probiert und Eierplätzchen verwendet.)
  • 125g Butter
  • 300g griechischer Joghurt
  • 180 g Frischkäse
  • 6 Blatt Gelatine
  • 100g Himbeeren

Zu erst wird die Butter geschmolzen und die Kekse zerbröselt/zerstoßen.

Himbeer-Küchlein 01

Dann vermengt ihr das ganze und füllt es in euere Formen, ich hatte 6 Dessertringe mit ca. 7cm Durchmesser. Mein Boden war dann nachher ca. 1 cm dick, also reicht das in den Mengenangaben auch für mehr oder größere Formen. Die Masse füllt ihr in die Formchen und drückt sie gut fest. Bei meinen Dessertringen war so ein toller und sehr nützlicher Stampfer mit dabei.

Himbeer-Küchlein 02

Nun könnt ihr die Böden erstmal in den Kühlschrank stellen und mit der Creme anfangen. Hierzu vermengt ihr den Frischkäse mit dem Joghurt und weicht die Gelatine ein. Die Himbeeren püriert ihr und streicht sie dann durch ein Sieb um die Kerne zu entfernen.

Himbeer-Küchlein 03

Dann löst ihr die Gelatine überm Wasserbad auf und verrührt sie mit der Creme nach der Packungsanleitung. Zum Schluss verrührt ihr ein paar Teelöffel des Himbeerpürees mit der Creme aber nur so das eine Mamorierung entsteht. Nun gebt ihr die Creme auf den Boden und stellt es nochmals in den Kühlschrank.

Himbeer-Küchlein 04

Kurz vor dem Servieren gebt ihr dann den Rest des Himbeerpürees auf die Küchlein. Löst sie vorsichtig aus der Form und fertig ist der leckere Spaß.

Himbeer-Küchlein 07 Himbeer-Küchlein 08 Himbeer-Küchlein 09

Die Küchlein waren sehr lecker und schneller als mein Freund schauen konnte… 😉

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>