X-Yukirin's Kreativblog

Neulich im Himmel…

Da die kleinen Küchlein so gut ankamen, wurde ich „gezwungen“ sie nochmal zu machen. Jedoch habe ich das Rezept abgewandelt und mit Himbeeren und Blaubeeren gemacht und zu dem habe ich einen großen Kuchen gemacht.

Himbeer-Blaubeere-Kuchen 05

Als Zutaten habe ich einfach die Mengen von den Törtchen verdoppelt und das ganze in einer 24er Form „gekühlt“.

Hier nochmal die Zutaten in den Mengen für die 24er Form:

Himbeer-Blaubeere-Kuchen Zutaten

  • 300g Plätzchen
  • 250g Butter
  • 600g griechischer Joghurt
  • 300 g Frischkäse
  • 12 Blatt Gelatine
  • 1 Schale frische Himbeeren ( ca. 200g)
  • 1 Schale frische Blaubeeren ( ca. 250g )
  • etwas Zucker

Wie gehabt Plätzchen zerkleinern, Butter schmelzen, beides vermengen und in die Form drücken, anschliessend in den Kühlschrank.

Für die Creme die Gelatine einweichen, Joghurt und Frischkäse verrühren, Himbeeren und Blaubeeren pürieren und anschliessend durch ein Sieb streichen. So verschwinden bei den Himbeeren die Kerne und bei den Blaubeeren sind nicht so viele „Schalen“ mehr drinne. Die Gelatine auflösen und nach Anleitung mit der Creme verrühren. Die Creme dann auf zwei Schüsseln aufteilen.

Himbeer-Blaubeere-Kuchen 01

Unter die eine Hälfte ca. 3 Esslöffel Himbeerepüree und unter die andere 3 Esslöffel Blaubeerepüree rühren. Nicht zuviel rühren, dann habt ihr noch eine schöne Mamorierung. Nun die Cremes auf dem Boden verteilen.

Himbeer-Blaubeere-Kuchen 02

Ich habe beide gleichzeitig eingefüllt so das sie sich in der Mitte treffen.

Himbeer-Blaubeere-Kuchen 03

Nun den Kuchen nochmal in den Kühlschrank bis die Creme fest ist und zum Schluss das restliche Püree darüber verteilen. Gegebenenfals muss man das Püree noch etwas mit Zucker süßen, kommt auf die Früchte an. Fertig ist der persönliche Kuchen-Himmel.

Himbeer-Blaubeere-Kuchen 04 Himbeer-Blaubeere-Kuchen 06

Ich denke mal man kann den auch gut mit Erdbeeren oder Waldbeeren abwandeln. Evtl. könnte man auch Kirschen verwenden oder einfach nur eine Marmelade die nicht zu süß ist. Ein locker, leichter Sommerkuchen, den auch keine Backmeister hinbekommen.

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>