X-Yukirin's Kreativblog

Leider nicht genug Zeit….

….hatte ich um den Kuchen für den 30. Geburtstages meines Freundes nach meinen Wünschen zu gestalten. Ich wollte aus unserer Lieblingsanimeserie eine Szene „nachbauen“. Leider waren wir aber von unserer Arbeit so geschafft, dass wir es einfach nicht zeitlich hinbekommen haben. Dennoch erkennt man welcher Anime es sein soll. Auch wenn die Schiffsfigur noch vor dem Transport sich verabschiedet hat und entsprechen nach hinten gebogen werden musste.

OnePiece Torte01

Wie man den Kuchen macht schreibe ich hier dieses mal nicht, da es der Teig für Motivtorten ist, eine normale Vollmilch-Ganach zum Einstreichen verwendet wurde, eine Vanillepudding-Buttercreme zum Füllen und das Fondant ein Marshmellow-Fondant ist was eingefärbt wurde. Wo bei das braune Fondant mit Kakao schon bei der Herstellung eingefärbt wurde. Wenn man den richtigen Backkakao verwendet und nicht den zum Auflösen in kalter Milch, nimmt das nochmal einwenig Süße und es schmeckt wunderbar nach Trinkschokolade mit Marshmellows.

OnePiece Torte02

Die weißen Details am Schiff habe ich mit Eiweißspritzglasur gespritzt und die Details bei den Gesichtern sind mit Lebensmittel-Filzstifte gemalt.

OnePiece Torte03

Eigentlich sollten die Köpfe noch Körper bekommen und das Schiff Segel sowie mehr Details.

OnePiece Torte04

Unsere Freunde haben aber erkannt was es darstellen sollte und schmecken tut der Kuchen auch noch wunderbar lecker. Das ist die Hauptsache!

Viel Spaß beim Anschauen! 😉

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>