X-Yukirin's Kreativblog

Frühlingsgrüße aus der Küche…

Dieses Wochenende gab es einen Kuchen mit Quitten-Gelee, dass ich von einem Präsentkorb ergattern konnte, der auf Arbeit verteilt wurde. Auch wenn Quitten ehr als Herbstobst gelten, ist es dennoch ein zur Jahreszeit sehr passender Kuchen. Zu dem kann er sehr leicht mit anderem Obst abgewandelt werden, wenn man keine Quitten mag.

Quittengellee Kuchen 03

Als Teig habe ich meinen Lieblings-Biskuitboden gemacht, aber dies mal mit folgenden Zutaten:

Quittengellee Kuchen Zutaten Teig

  • 5 Eier
  • 150g Zucker
  • 80g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Kakao

Für die Creme benötigt ihr:

Quittengellee Kuchen Zutaten Creme

  • 1 Glas Quitten-Gelee
  • 500g Joghurt
  • 250g Quark
  • 200g Sahne
  • 10 Blatt Gelatine (Ich denke man kommt auch mit weniger aus, aber das ist immer schwer abzuschätzen.)

Wie man den Teig zubereitet solltet ihr mittlerweile wie ich aus dem Kopf wissen und wenn nicht könnt ihr das gerne hier nochmal nachlesen.

Der Boden sollte nach dem Backen erst einmal auskühlen und wird dann einmal waagerecht halbiert. Dann wird ca. 1/4 bis 1/3 des Quitten-Gelee bei schwacher Hitze erwärmt bis es eine klumpenfreie Masse ergibt. Es sollte aber nicht zu flüssigseien. Das erwärmte Gelee verstreicht ihr dann auf dem unteren Boden, ich habe auch noch etwas auf den oberen Boden verteilt, das ist aber kein Muss. Dann könnt ihr die Böden wieder aufeinander setzen und schonmal einen Tortenring rumsetzen.

Als nächstes habe ich die Gelatine eingeweicht und die Sahne steifgeschlagen, diese stellt ihr dann erstmal beiseite. Der Joghurt wird mit dem Quark cremig gerührt und dann wird die Gelatine nach Anleitung aufgelöst und mit der Joghurt-Quarkmasse vermengt. Wer mag kann die Masse auch noch mit Zucker abschmecken, ich fand es aber im nachhinein zu süß. Das restliche Quitten-Gelee habe ich grob durchgerührt. so dass es kleine „Stückchen“ waren. Unter die Quarkmasse hebt ihr nun die Sahne und das Gelee und verteilt es dann auf dem Boden.

Quittengellee Kuchen 01

Das ganze sollte dann am besten über Nacht in den Kühlschrank. Der Kuchen ist dank des Gelee auf den Böden durchgehend saftig. Durch den Joghurt und den Quark wird dem Gelee auch die Süße etwas genohmen. Das Gelee selbst hat in der Creme einen sehr Interessanten Effekt gebracht, da es selbst nicht geliert und so mit stellenweise noch etwas flüssigwar. Mein Freund hätte vor lauter Spielen mit der Creme fast das Essen vergessen, da er es lustig fand, das die Spitze der Tortenstücke so stabil/flexibel waren.

Quittengellee Kuchen 02

Wirklich ein leckerer Kuchen und wenn man das Gelee durch Früchte, andere Gelees oder Konfitüren ersetzt auch sehr wandelbar. Zu dem ist er wirklich kinderleicht und schnell gemacht wenn man den Boden fertig kauft.

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>