X-Yukirin's Kreativblog

Bananen mit Schokolade, das passt einfach…

Da es letztes Wochenende dank Krankheit, unverhofftes Anglerglück und so weiter und so fort etwas durch einander ging, habe ich etwas einfaches gebacken. Etwas das nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Es gab Bananen Schokoladen Muffins.

bananen-schoko-muffin-02

Als Zutaten braucht ihr:

bananen-schoko-muffin-zutaten

  • 260g Mehl
  • 150g Zucker (Ich hab 100g verwendet, das hat auch gereicht.)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Ei
  • 125 ml Öl
  • 130g Joghurt
  • Vanillearoma
  • 2 reife Bananen
  • 150g Schokolade

Zu erst vermischt ihr in einer Schüssel das Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Zimt und in einer zweiten Schüssel oder einen großen Messbecher das Öl, Joghurt, Ei und das Vanillearoma. Die Bananen zerdrückt ihr mit einer Gabel und die Schokolade hackt ihr klein. Die Bananen rührt ihr dann in die flüssige Zutatenmischung und gebt es dann zu der Mehl-Mischung. Kurz alles gut verrühren und die Schokolade noch einrühren. Schon ist der Teig fertig. Diesen füllt ihr dann in euer Muffinbackblech, das ihr vorher mit Backpapierförmchen bestückt. Der Teig sollte dann für ca. 20-25 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. ca 160 Grad Umluft backen. Macht einfach die Stäbchenprobe. Der Teig soll eigentlich für ca. 12 Stück ausgelegt sein, ich habe diesmal 16 Stück backen können.

bananen-schoko-muffin-03

Diese 6 Stück habe ich behalten, den Rest haben die Schwiegereltern mitgenommen und bei ihrem jüngeren Sohn gegessen. Wir haben unsere warm eingepackt zu Hause gegessen um niemanden anzustecken. Trotz der Erkältung schmeckten sie sehr lecker und waren geschmacklich gut abgestimmt.

bananen-schoko-muffin-01

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>