X-Yukirin's Kreativblog

Der Ersatz ist da….und ein fruchtiger Fluss…..

Endlich ist der Ersatz für meine KitchenAid da. Es ist auch eine Multifunktions-Maschine, jedoch kann man Zutaten nur dann sauber einfüllen wenn die Maschine aus ist. Trotzdem bin ich der Freundin von meiner Schwiegermama sehr dankbar, dafür das sie uns diese Maschine kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Außerdem springen Produkte aus der DM-Zeit nicht gleich aus dem Fenster wenn es mal schwieriger wird oder längere Zeit beanspruchen. Die Maschine hat sich am Wochenende bei einer Maracuja-Creme-Torte beweisen können.

Maracuja Creme Torte 06

Für die Torte solltet ihr folgende Zutaten vorrätig haben:

Maracuja Creme Torte Zutaten

  • 2 Eier
  • 75g plus 2 El Zucker
  • 100ml Öl
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Tl Backpulver
  • 3 Dosen Mandarinen
  • 1 Pck. Tortenguss klar
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 400g Schlagsahne
  • 400ml Maracujanektar ( Ich habe Frühstücks-Nektar mit dem Geschmack Orange-Maracuja verwendet)
  • 3 Pck. Dessert- Soße Vanille ohne Kochen für 250ml Flüssigkeit

Maracuja Creme Torte 01

Als erstes schlagt ihr die Eier mit 75g Zucker schaumig und rührt dann das Öl unter. Das Puddingpulver und das Backpulver vermengt ihr und siebt es auf die Masse. Alles gut unterheben und gleichmäßig in einer vorbereiteten Springform gleichmäßig verteilen. Die Springform sollte maximal 24cm im Durchmesser haben.

Maracuja Creme Torte 02

Der Teig kommt dann für etwa 15 Minuten bei 175°C in den Backofen. Danach muss der Boden gut auskühlen. Mein Boden war leider teilweise einwenig zu dünn und so habe ich ihn einwenig mit meinem Tortenring „gestaucht“.

Maracuja Creme Torte 03

Die Mandarinen lasst ihr gut abtropfen, fangt aber den Saft auf. Verteilt die Mandarinen entweder ganz ordentlich auf dem Boden oder einfach wild. Hauptsache ihr habt eine einigermaßen gleichmäßige Fläche. Ich liebe ja Ordnung, deswegen liegen meine beinahe in Reih und Glied.

Maracuja Creme Torte 04

Nun kocht ihr 250ml von dem Mandarinen-Saft mit dem Tortengusspulver auf und lasst es einwenig abkühlen. Dann könnt ihr ihn auf den Mandarinen verteilen. Ihr solltet alle Mandarinen mit dem Guss bedecken, so zerfällt der Kuchen später nicht so einfach. Nun sollte auch diese Schicht gut auskühlen, damit die Sahne nicht wegfließt.

Maracuja Creme Torte 05

Die Sahne schlagt ihr nun mit dem Sahnesteif und mit dem Sahnefest auf. Richtig schon steif, aber nicht zu Butter. Auch diese kommt nun als Schicht auf den Kuchen. Als letzte Schicht kommt nun der Nektar und das Soßenpulver dran. Vermengt beides und schlagt es mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine auf. Verwendet evtl. nicht allen Nektar, da bei mir am nächsten Tag, nachdem der Ring ab war, sich die Torte zu einem weiß, orangenen Fluss verwandelt hat.

Maracuja Creme Torte 07

Trotzdem ist sie total lecker und auch leicht, dieses mal hat fast jeder 2 Stücke davon verzerren können. Der fruchtige Geschmack passt auch wunderbar zu dem wunderbaren frühen Frühling.

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>