X-Yukirin's Kreativblog

Eine kleine Aufmerksamkeit für die Mütter…

Wie ich euch schon angekündigt habe, zeige ich euch nun was unsere Mütter zum Muttertag erhalten haben. Ich bin auf diese Bastelei gekommen, da wir den Schwiegereltern schon zu Ostern die Küsschen geschenkt hatten, da sie diese mal probieren wollten, leider wollte Paul sie auch testen und war zu faul das Papier zu entfernen. Deswegen dachte ich mir schenken wir sie nochmal aber netter verpackt.

Ferrero Schmetterling 05

Um diese süßen Dinger herzustellen braucht ihr:

Ferrero Schmetterling 01

  • 25cm x 30cm festes Bastelpapier oder Pappe, auf beiden Seiten solltet das Papier auf jedenfall bedruckt sein, da beide Seiten nach außen sichtbar sind
  • 1 Cutter
  • 1 Metalllinear oder Schneidebrett
  • 1 Cutter und eine Schneideunterlage, fals ihr kein Schneidebrett habt
  • 1 Schere
  • 10 Wäscheklammern
  • 1 Schaschlikspieß
  • 1 Packung Ferrero Küsschen

Als erstes schneidet ihr 10 Streifen, die 25cm x 3cm messen. Auf den Streifen markiert ihr euch bei 2cm, 10cm und 18cm an diesen Markierungen müsst ihr einen kleinen Streifen bis zur Mitte ausschneiden. Evtl. erkennt ihr es auf dem Bild wie es aussehen muss.

Ferrero Schmetterling 02

Dann legt ihr die Streifen im Zick-Zack aufeinander und fixiert sie an der nicht eingeschnittenen Seiten mit Wäscheklammern. Nun könnt ihr die Streifen in einander schieben, achtet darauf das die langen Enden zueinander liegen. Hierbei müsst ihr die Klammern entfernen und einwenig fummeln, da es etwas schwer gehen kann.

Ferrero Schmetterling 03

Nun habt ihr schon die Grundform und könnt die langen Enden mit Hilfe des Spießes aufrollen. So sehen sie aus wie kleine Fühler.

Ferrero Schmetterling 04

Nun könnt ihr in die Schlaufen die Küsschen schieben, auch dieses ist leider einwenig fummelig, aber es lohnt sich.

Ferrero Schmetterling 06

Viel Spaß beim nach Basteln.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>