X-Yukirin's Kreativblog

Pflaumige Grüße….

Dieses Wochenende gab es einen Pflaumenkuchen, da ich auf dem Heimweg an einem Marktstand Pflaumen gesehen hatte und mir dachte „Die gab es schon lange nicht mehr.“  Ich dachte bis dato auch immer das Pflaumen geschmacklich ehr in den Herbst gehören, doch dieses Rezept ist auch super für den momentanen „Sommer“.

Pflaumen Kuchen 05

Als Zutaten benötitgt ihr folgende Zutaten für den Teig:

Pflaumen Kuchen Zutaten

  • 500g Mehl
  • 150ml Milch
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60g Butter
  • 1 Würfel Hefe bzw. 1 Päckchen Trockenhefe

Für die Pflaumenschicht:

Pflaumen Kuchen Zutaten Pflaumen

  • 1 kg Pflaumen (bzw. mehr wenn ihr kleine Pflaumen habt)
  • Vanillezucker nach Geschmack (kommt auch etwas auf die Eigensüße der Pflaumen an)
  • Zimt nach Belieben

Für die Streusel benötigt ihr:

Pflaumen Kuchen Zutaten Streusel

  • 200g Mehl
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 160g kalte Butter

Für den Teig erwärmt ihr die Milch, löst den Zucker darin auf und schmelzt die Butter. Wenn ihr alles vermengt habt und es lauwarm ist, könnt ihr die Hefe einkrümmeln (dies ist nur bei dem Würfel nötig ansonsten vermengt ihr sie mit dem Mehl) und auflösen.

Pflaumen Kuchen 01

Gebt nun alles zu dem Mehl und knetet ordentlich durch. Nun lasst ihr den Teig gehen, von meinem Teig gibt es keine Bilder, da meine beiden Teige absolut nicht gehen wollten…:-(

Aus dem ersten habe ich dann süße „Brötchen“ gemacht, dazu einfach 1 Päckchen Backpulver einkneten und evtl. einwenig Milch und dann zu Brötchen formen und bei 200°C ca. 10-20 Minuten, je nach Größe, backen.

Aber ich hoffe eure Teige werden was…wie gesagt bei mir ist auch der zweite Versuch nix geworden, wurde aber trotzdem verwendet.  In der Zeit wo der Teig geht, könnt ihr schon mal die Pflaumen waschen viertel und entkernen. Macht es ruhig in der Reihenfolge, das ging bei mir super einfach und schnell. Beim Vierteln müsst ihr nur darauf achten bis zum Stein zu schneiden.

Pflaumen Kuchen 02

Nun könnt ihr auch schon alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und gut durchkneten. Ich stelle den Teig dann gerne in den Kühlschrank, da er sich dann besser „streuseln“ lässt.

Den Hefeteig rollt ihr dann auf einem Backblech aus und verteilt die Pflaumen darauf. Vermischt dann den Vanillezucker und den Zimt für die Pflaumenschicht und verteilt diese Mischung über den Pflaumen. Zum Schluss werden die Streusel darauf verstreut und der Kuchen kann für ca. 30-40 Minuten bei 170°C in den Backofen.

Ich dachte der Zimt würde zu sehr an Weihnachten erinnern, aber dies war nicht der Fall. Der Kuchen ist sehr lecker und auch saftig. Ein kleiner Tipp für das einfach schneiden von Blechkuchen, die nicht zu hoch sind….nehmt einen Pizzaschneider.

Pflaumen Kuchen 03

Der Kuchen darf dann aber nicht höher sein als der Radius Minus „Sicherheitsabstand“.

Pflaumen Kuchen 04

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

 

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>