X-Yukirin's Kreativblog

Der Abschied von der alten Küche…..

Wie schon erwähnt kommt nun der „Kuchen“, der in der alten Küche und im neuen Ofen entstanden ist. Ich wollte mich schon lange mal an einen Strudel versuchen und so war es mal an der Zeit. Ausser das er einwenig trocken war, war er wunderbar lecker. Gegen die Trockenheit habe ich aber schon Tips bekommen. So zum Beispiel den Strudel einschneiden und aprikotieren. Aber auch so wie gesagt sehr lecker.

Quark-Kirsch-Strudel 02

Als Zutaten für den Strudelteig benötigt ihr:

Quark-Kirsch-Strudel Zutaten Teig

  • 250g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel Speiseöl
  • 2 Esslöffel warmes Wasser

Die Füllung besteht aus:

Quark-Kirsch-Strudel Zutaten Füllung

  • 500g Magerquark
  • 1 Glas Kirschen
  • 3 Eigelb
  • 150g Zucker
  • Schale einer Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 50g Butter
  • Paniermehl
  • Puderzucker

Als erstes verknetet ihr alle Zutaten für den Teig und stellt den Teig dann für eine 1/2 Stunde an einen warmen Ort. In der Zeit lasst ihr schon mal die Kirschen abtropfen und verrührt den Quark, den Zucker, die Eigelb und die Zitronenschale, die gerieben seien sollte.

Den Strudelteig rollt ihr hauchdünn auf einem Küchentuch aus, ich hatte erst Angst das ich damit mein Küchentuch versaue, der Teig klebt aber überhaupt nicht. Das Küchentuch sollte durch den Teig zu sehen seien und eigentlich soll der Teig ca. 60 x 40 cm seien. Ich habe es aber nicht bis zu der Größe geschafft.

Quark-Kirsch-Strudel 01

Dann schmelzt ihr die Butter und verteilt sie auf dem Teig und streut darüber das Paniermehl. Nun verteilt ihr die Quarkmasse auf dem Teig, lasst aber einen Rand von ca. 3 cm. Als nächstes kommen die Kirschen auf die Quarkmasse und darüber streut ihr den Zimt. Nun rollt ihr den Teig mit Hilfe des Küchentuchs auf und legt ihn mit der Naht nach unten auf ein Backblech.

Der Strudel sollte dann für ca. 40 Minuten in den Backofen bei 180 °C. Kurz vor dem Servieren könnt ihr ihn dann mit Puderzucker bestreuen. Dann heisst es guten Appetit!

Quark-Kirsch-Strudel 03

Viel Spaß beim nach Backen.

Eure Yukirin

Verfasse ein Kommentar





XHTML: Ihr könnt folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>